Schreiners Büro - Anwenderforum

Log in | Registrieren

Spax1


15.09.2017,
21:41 Uhr
 

Bestellvorschlag Werkstoff und Artikelpreise (Entwicklung/Vorschläge)

Bei einigen verwendeten Materialien wäre es je nach Verbrauch preiswerter größere Mengen einzukaufen.
Materialien sind bei unterschiedlichen Lieferanten verschieden teuer.
Daher wäre es gut, wenn man bei den Materialien die unterschiedlichen Einkaufspreise eingeben könnte und einen Bestellvorschlag erhält.

H.Dinklage

Köln,
15.09.2017,
23:17 Uhr

@ Spax1

Bestellvorschlag Werkstoff und Artikelpreise

Hallo Herr Greil,

» Bei einigen verwendeten Materialien wäre es je nach Verbrauch preiswerter
» größere Mengen einzukaufen.
» Materialien sind bei unterschiedlichen Lieferanten verschieden teuer.
» Daher wäre es gut, wenn man bei den Materialien die unterschiedlichen
» Einkaufspreise eingeben könnte und einen Bestellvorschlag erhält.

es ist in den Stammdaten nur möglich, je Material einen Lieferanten bzw. Einkaufspreis einzugeben, hier geben Sie in der Regel den durchschnittlichen Preis ein. Sie können dann im Auftrag den Preis jedes Materials nur für diesen Auftrag abändern, wenn Sie z.B. für diesen Auftrag einen abweichenden Preis verwenden wollen (z.B. günstigerer Preis wegen grösserer Menge).

In den Stammdaten je Material mehrere Preise und Lieferanten einzugeben, würde die Anwendung komplizieren, weil Sie dann bei jedem Material, das Sie raussuchen/zuordnen immer zusätzlich auch noch den Preis bzw. Lieferanten auswählen müssten.

Viele Grüsse
Hermann Dinklage

Spax1

17.09.2017,
12:54 Uhr

@ H.Dinklage

Bestellvorschlag Werkstoff und Artikelpreise

» Hallo Herr Greil,
»
» » Bei einigen verwendeten Materialien wäre es je nach Verbrauch
» preiswerter
» » größere Mengen einzukaufen.
» » Materialien sind bei unterschiedlichen Lieferanten verschieden teuer.
» » Daher wäre es gut, wenn man bei den Materialien die unterschiedlichen
» » Einkaufspreise eingeben könnte und einen Bestellvorschlag erhält.
»
» es ist in den Stammdaten nur möglich, je Material einen Lieferanten bzw.
» Einkaufspreis einzugeben, hier geben Sie in der Regel den
» durchschnittlichen Preis ein. Sie können dann im Auftrag den Preis jedes
» Materials nur für diesen Auftrag abändern, wenn Sie z.B. für diesen Auftrag
» einen abweichenden Preis verwenden wollen (z.B. günstigerer Preis wegen
» grösserer Menge).
»
» In den Stammdaten je Material mehrere Preise und Lieferanten einzugeben,
» würde die Anwendung komplizieren, weil Sie dann bei jedem Material, das Sie
» raussuchen/zuordnen immer zusätzlich auch noch den Preis bzw. Lieferanten
» auswählen müssten.
»
» Viele Grüsse
» Hermann Dinklage

Spax1

17.09.2017,
13:01 Uhr

@ H.Dinklage

Bestellvorschlag Werkstoff und Artikelpreise

Hallo Herr Dinklage!
Danke für die schnelle Beantwortung.
So wie sie das beschreiben ist das sicherlich ein erhöter Aufwand den man eventuell nicht haben möchte. Die Kalkulation mit dem durchschnittlichen Einkaufpreis finde ich auch absolut in Ordnung.
Mit dem Bestellvorschlag könnte man jedoch bei der Beschaffung die möglichen Vorteile effizient nutzen.
Ansonsten muss man die Aufzeichnunge doppelt (in Zwei) Datenvanken aktuell halten, um Einkaufsvorteile nicht zu übersehen.
Sg Bernhard

H.Dinklage

Köln,
17.09.2017,
16:34 Uhr

@ Spax1

Bestellvorschlag Werkstoff und Artikelpreise

Hallo Herr Greil,

» Danke für die schnelle Beantwortung.
» So wie sie das beschreiben ist das sicherlich ein erhöter Aufwand den man
» eventuell nicht haben möchte. Die Kalkulation mit dem durchschnittlichen
» Einkaufpreis finde ich auch absolut in Ordnung.
» Mit dem Bestellvorschlag könnte man jedoch bei der Beschaffung die
» möglichen Vorteile effizient nutzen.
» Ansonsten muss man die Aufzeichnunge doppelt (in Zwei) Datenvanken aktuell
» halten, um Einkaufsvorteile nicht zu übersehen.

Preise sind immer mengenabhängig. Wenn Sie mit den Mengen des Auftragsmaterials eine Preisanfrage starten, können Sie anschliessend die Preise in den Auftrag einsetzen und ggf. auch den Stammdatensatz des Materials abändern. Zusätzlich können Sie weitere Informationen oder Bemerkungen bei jedem Material im Stamnsatz hinterlegen, dies kann auch eine zusätzliche Preisinformation sein.

Eine weitere Möglichkeit wäre, vereinzelte Materialien mit unterschiedlichen Preisen je Lieferant anzulegen, z.B. SPAN19A für Lieferant A mit Preis und SPAN19B für Lieferant B mit dessen Preis.

Viele Grüße
Hermann Dinklage

1562 Beiträge in 387 Threads, 93 registrierte Benutzer, 57 Benutzer online (0 reg., 57 Gäste)
Script by Alex  ^