Schreiners Büro - Anwenderforum

Log in | Registrieren

Kai Zelinsky


12.07.2017,
11:02 Uhr
 

Abrechnung nach Aufwand (Anwendung)

Hallo,

da ich über die Suche nichts finde, hier miene Frage:

Ich kann ja Aufträge manuell buchen oder automatisch abgleichen.
Was ich möchte, ist aber einen Auftrag nach Aufwand zu berechnen: Die Mitarbeiter buchen Stunden auf den Auftrag, parallel dazu wird das benötigte Material gebucht sowie sonstiger Aufwand. Und dann - so hätte ich es mir vorgestellt - Auswertung, Rechnung erstellen, tadaaaa: Stunden und Material erscheinen dort, sowie sie angefallen sind.

Ist aber nicht so, wie wäre denn bitte die richtige Vorgehensweise?

Konnte ich veranschaulichen, was ich brauche?
Danke für hilfreiche Hinweise...

Es grüßt herzlichst

Kai Zelinsky

H.Dinklage

Köln,
12.07.2017,
11:23 Uhr

@ Kai Zelinsky

Abrechnung nach Aufwand

Hallo Herr Zelinsky,

» Ich kann ja Aufträge manuell buchen oder automatisch abgleichen.
» Was ich möchte, ist aber einen Auftrag nach Aufwand zu berechnen: Die
» Mitarbeiter buchen Stunden auf den Auftrag, parallel dazu wird das
» benötigte Material gebucht sowie sonstiger Aufwand. Und dann - so hätte ich
» es mir vorgestellt - Auswertung, Rechnung erstellen, tadaaaa: Stunden und
» Material erscheinen dort, sowie sie angefallen sind.
»
» Ist aber nicht so, wie wäre denn bitte die richtige Vorgehensweise?
»
» Konnte ich veranschaulichen, was ich brauche?

Sie erstellen über die Auswertung den Stundennachweis und die Auftragskosten und können dann wie folgt vorgehen:

Abrechnung Stunden

- Position(en) anlegen als "Verkauf Lohnstunden", Anzahl ergänzen, Stundensatz raussuchen mit Übernahme Text/Preis, ggf. Text noch ergänzen, also z.B. "Facharbeiterstunden nach Nachweis"

-evtl. Stundennachweis mit den einzelnen Stunden/Texten an die Rechnung anheften

Abrechnung Werkstoffe/Beschläge/Artikel

- Position(en) anlegen als "Verkauf Werkstoff", "Verkauf Beschlag" oder "Verkauf Artikel", Anzahl ergänzen, Material raussuchen mit Übernahme Text/Preis

Viele Grüsse
Hermann Dinklage

wernerheer

Sindelfingen,
13.07.2017,
12:10 Uhr

@ H.Dinklage

Abrechnung nach Aufwand

Hallo Herr Dinklage,

wenn ich den Herrn Zelinsky richtig verstehe geht er ja davon aus, dass das in "erfasste Werkstoffe" aufgeführte Material mit Menge und Preis in die Auftragsposition übernommen werden kann.

Wenn ich Sie verstehe, dann geht das nicht, sondern muss, wie bei den Stunden auch, jedes Material noch einmal manuell in einer Position/Unterposition erfasst werden. Richtig?

GR

W. Heer

H.Dinklage

Köln,
13.07.2017,
13:12 Uhr

@ wernerheer

Abrechnung nach Aufwand

Hallo Herr Heer,

» wenn ich den Herrn Zelinsky richtig verstehe geht er ja davon aus, dass
» das in "erfasste Werkstoffe" aufgeführte Material mit Menge und Preis in
» die Auftragsposition übernommen werden kann.
»
» Wenn ich Sie verstehe, dann geht das nicht, sondern muss, wie bei den
» Stunden auch, jedes Material noch einmal manuell in einer
» Position/Unterposition erfasst werden. Richtig?

ja, die Auswertungen informieren Sie nur über die gebuchten Summen der Stunden bzw. des Materials.

Die Abrechnung erfolgt, in dem Sie die gewünschten Positionen anlegen und die Summenwerte der Asuwertungen dann als Anzahl jeweils einsetzen.

Viele Grüsse
Hermann Dinklage

Kai Zelinsky

17.07.2017,
15:23 Uhr

@ H.Dinklage

Abrechnung nach Aufwand

» Hallo Herr Heer,
»
» » wenn ich den Herrn Zelinsky richtig verstehe geht er ja davon aus, dass
» » das in "erfasste Werkstoffe" aufgeführte Material mit Menge und Preis in
» » die Auftragsposition übernommen werden kann.
» »
» » Wenn ich Sie verstehe, dann geht das nicht, sondern muss, wie bei den
» » Stunden auch, jedes Material noch einmal manuell in einer
» » Position/Unterposition erfasst werden. Richtig?
»
» ja, die Auswertungen informieren Sie nur über die gebuchten Summen der
» Stunden bzw. des Materials.
»
» Die Abrechnung erfolgt, in dem Sie die gewünschten Positionen anlegen und
» die Summenwerte der Asuwertungen dann als Anzahl jeweils einsetzen.
»
» Viele Grüsse
» Hermann Dinklage

Hallo Herr Dinklage,

Danke für Ihre Antwort. Ich werde das entsprechend umsetzen und sehen, wie sich das im Alltag bewährt.

Herzlichst,

Kai Zelinsky

H.Dinklage

Köln,
17.07.2017,
15:46 Uhr

@ Kai Zelinsky

Abrechnung nach Aufwand

Hallo Herr Zelinsky

» Danke für Ihre Antwort. Ich werde das entsprechend umsetzen und sehen, wie
» sich das im Alltag bewährt.

die Auftragskostenaufstellung beinhaltet ja die Summe der Materialkosten. Wenn Sie nicht jedes einzelne Material abrechnen müssen, könnten Sie auch die Summe der Materialkosten plus entsprechenden Aufschlag in einer Position "Material" in Rechnung stellen.

Viele Grüsse
Hermann Dinklage

1539 Beiträge in 382 Threads, 93 registrierte Benutzer, 41 Benutzer online (0 reg., 41 Gäste)
Script by Alex  ^